Eberl & Koesel GmbH & Co. KG Eberl & Koesel GmbH & Co. KG

ZKM

Negative Space

Mit seinen über 700 Seiten bringt die Publikation >> Negative Space << stolze vier Kilo auf die Waage. Sie dokumentiert die Entwicklung der Skulpturen vom 20. Jahrhundert bis heute mit einer Sammlung aus 800 Kunstwerken von mehr als 400 Künstlern. 

Teil der Publikation sind fast alle Skulpturen der gleichnamigen Ausstellung, die 2019 stattgefunden hat, aber auch viele zusätzliche Werke, die bei der Entwicklungsgeschichte nicht fehlen durften.

Im Zentrum der Gestaltung stehen Großaufnahmen der Skulpturen, die abhängig von ihrer Beschaffenheit in verschiedene Kapitel eingeordnet wurden.

Bei den Einstiegsseiten der Kapitel wurde die Sonderfarbe Bronze verwendet. Der Rest des Inhalts zeigt sich reduziert mit einspaltigen Fließtexten, die hin und wieder durch Zitate grafisch aufgelockert werden.

Eigens für den Skulpturenkatalog wurde eine markante Überschrift entwickelt, die sich durch ihr drahtiges Erscheinungsbild stimmig in das Gesamtbild einfügt und zusätzlichen Raum schafft.

Ähnlich wirkt auch die Stanzung auf dem Schutzumschlag, die als Aufsteller einen Schatten wirft.

Beim letzten Arbeitsschritt in der Produktionskette, der sogenannten "Hochzeit" von Buchdecke und Buchblock durften wir Daniela Schwarz und Ihr Filmteam vom ZKM bei uns begrüßen.

Im Zuge der Initiative "Blind Date with a Book" wurde die Publikation und deren Entstehung in einem Video kurzweilig und äußerst spannend erläutert.

Wir sind stolz darauf, Teil dieser Geschichte zu sein! Das gesamte Video gibt es hier zu sehen: ZKM

KEY FEATURES

Festband, Fadenheftung, Schutzumschlag, Stanzung, Sonderfarbe

Kunde
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Karlsruhe (D)

Projekt
Negative Space

Autor
Peter Weibel

Gestaltung
2xGoldstein, Rheinstetten (D)

Ansprechpartner
Michael Wolf
mwolf @eberlkoesel.de
+49 8374 580 218