Eberl & Koesel GmbH & Co. KG Eberl & Koesel GmbH & Co. KG

MONTEROSA

Ein Schlüssel für Mama

Das vergangene Jahr war eine Belastungsprobe für Künstler_innen und Musiker_innen. Ausgefallene Konzerte, verschobene Tourneen und keine Möglichkeiten dem Publikum zu begegnen. Der Inzidenzwert wurde plötzlich zum Schlüssel nach dem Wort wörtlich die Musik spielte. Damit einhergehend: Existenzängste und psychische Probleme.

In dem Kinderbuch "Ein Schlüssel für Mama" erzählt die kleine Frieda von der Traurigkeit ihrer Mama, die aufgrund der Corona-Situation ihren Beruf als Musikerin nicht mehr ausüben darf. Natürlich hat Frieda keine Schuld daran, dass ihre Mama so traurig ist, aber sie fühlt sich dafür verantwortlich und möchte, dass sie wieder lachen kann.

Begleitet durch die wunderschönen Illustrationen von Natalie Bzdak wird das schwierige Thema Depressionen einfühlsam und verständlich für betroffene Kinder erklärt.


KEY FEATURES
Festband, Fadenheftung, Folienprägung

Kunde
MONTEROSA Verlag, Karlsruhe (D)

Projekt
Ein Schlüssel für Mama

Herausgeberin
Claudia Gliemann

Gestaltung
Natalia Bzdak, Augsburg (D)


Ansprechpartner
Hans-Georg Trentz 
hgtrentz@eberlkoesel.de
+49 8375 580 214