Eberl & Koesel GmbH & Co. KG Eberl & Koesel GmbH & Co. KG

ZERTIFIZIERUNG

Auf Bewährtes zurückgreifen und Gutes tun

FSC®, PEFC, klimaneutrales Drucken und vieles mehr. Bereits seit vielen Jahren setzen wir und viele unserer Kunden auf Papiere und Kartonagen mit Öko-Zertifizierung. Sie garantieren eine verträgliche Herkunft der Papiersorten und fördern die nachhaltige Forstwirtschaft. Ein Plus für Natur und Umwelt.

Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt was wäre, wenn Papier heute erfunden werden würde? Vermutlich wäre es ein absolutes Hype-Produkt. Es ist nachhaltig, wächst in Form von Bäumen nach, lässt sich hervorragend recyceln und einwandfrei verarbeiten. Trotzdem werden bei jedem Herstellungsprozess Ressourcen verbraucht.

Dank zertifizierten Materialien und umsichtiger Herstellung reduziert sich der Verbrauch auf ein absolutes Minimum. Doch damit nicht genug. Um die im Herstellungsprozess anfallenden Treibhausgas-Emissionen zu kompensieren, arbeiten wir mit ClimatePartner zusammen. Auf Wunsch können die CO2-Emmissionen damit ausgeglichen und soziale bzw. ökologische Projekte unterstützt werden.

FSC®-Zertifizierung seit 2007

Das Forest Stewardship Council® (FSC®) als internationale, von NGOs getragene Organisation stellt sicher, dass kein gentechnisch verändertes Holz aus Kahlschlag zur Papierherstellung gelangt, und garantiert umfassende Arbeitnehmerrechte in den Forstbetrieben. Nur zertifizierte Druckereien dürfen das Logo in ihren Druckerzeugnissen verwenden, die Verarbeitung von FSC-Papier wird in einem zertifizierten Prozess kontrolliert.

Mehr unter

PEFC-Zertifizierung seit 2007

Mit dem Ziel nachhaltiger Waldbewirtschaftung in Europa haben Waldbesitzer und Teile der Holzwirtschaft den PEFC-Prozess ins Leben gerufen. Die europäischen Forstminister haben die Kriterien für die Vergabe des Zeichens festgelegt, das in Österreich häufiger als in Deutschland und der Schweiz eingesetzt wird.

Mehr unter

ClimatePartner seit 2016 / NatureOffice seit 2008

Beim klimaneutralen Druck gleichen Sie die Menge an Treibhausgas-Emissionen aus, die bei der Produktion Ihrer Druckerzeugnisse entstehen. Die errechneten CO2-Emissionen werden durch Unterstützung anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Durch das ClimatePartner-Label mit einer auftragsbezogenen ID-Nummer haben Sie volle Transparenz. Das Label können Sie auf dem entsprechenden Druckprodukt platzieren. Durch Eingabe der ID auf www.climatepartner.com können Ihre Kunden und Partner nachvollziehen, wie viel CO2 durch das Druckprodukt entstanden und mit welchem Klimaschutzprojekt der Ausgleich erfolgt ist.

Mehr unter