EBERL PRINT GmbH EBERL PRINT GmbH

Investition in neue Klebebinder-Linie

Eberl & Kœsel investiert in eine neue Klebebinder Linie von Müller-Martini. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2020 geplant. Deutliches Signal zur aktiven Gestaltung der wirtschaftlichen Zukunft am neuen gemeinsamen Standort in Altusried-Krugzell.
Eberl & Kœsel

Eberl & Kœsel geht mit dieser Anlage einen weiteren Schritt hin zur industriellen / on-demand / volldigitalen / Produktion von kleinen Auflagen in höchster Qualität. Die Klebebinder-Linie ersetzt den vorhandenen Ratio Klebebinder. Ende des Jahres soll die Inbetriebnahme erfolgen.

Ein deutlicher Schritt in Richtung Qualitätssicherung ist die Barcode- und Bilderkennung (ASIR 3) an allen 24 Station der Zusammentragmaschine und am Umschlaganleger. So können Verwechslungen zukünftig ausgeschlossen werden.

Weitere Mehrwerte der neuen Klebebinder-Linie:

  • industrielle digitale Produktion auch von kleinen Auflagen in höchster Qualität
  • neben Print-on-demand nun auch Bind-on-demand
  • Dispersionsleimung für bestes Aufschlagverhalten
  • PUR Düsen-Beleimung mit exaktem Klebstoffauftrag und beste Haltbarkeit auch bei schwierigen Papieren
  • hohe Energie Effizienz durch moderne IR- und HF-Trocknung


Bilder: Müller-Martini, Zofingen (CH)