EBERL PRINT GmbH EBERL PRINT GmbH

Die Schönsten Deutschen Bücher 2020 / Auszeichnung für »Draußen gehen«

Das bei Eberl & Kœsel gedruckte und gebundene Werk »Draußen gehen« von Christian Sauer gehört zu den Preisträgern der Stiftung Buchkunst »Die schönsten Deutschen Bücher 2020«. Das Buch erschien im Verlag Hermann Schmidt. Die Gestaltung übernahm Klaus Neuburg.
Eberl & Kœsel

Begründung der Jury: Dieses Buch handelt davon, was es bedeutet, seinen Geist mit den eigenen Füßen durch die Welt zu transportieren. Keine andere Bewegungsart erlaubt es dem Gehirn, zwei Geschwindigkeiten zu synchronisieren: die der Aufnahme sensorischer Eindrücke und die der Umformulierung in benennbare Ausdrücke.

Dieser Unmittelbarkeit trägt die leise Gestalt dieses Buches Rechnung. Der Satzspiegel sitzt weit oben auf dem Papier, die Absätze beginnen mit großem Einzug – kurzes Stehenbleiben und Luftholen erlaubt. Auch ganze Textabschnitte können eingerückt sein, um den Wechsel von Außen- und Innenperspektive des Autors zu begleiten.

Die Breite der kleinen, halbfetten Überschriften verzögert den Lesefluss – innehalten und setzen lassen.

Ganzseitige Illustrationen durchwirken das Buch, in vier Sonderfarben so raffiniert übereinander gedruckt, dass eine Palette von Pastellfarben entsteht. Sie wirken wie transparente Scherenschnitte; großzügige, vektorbegrenzte Flächen abstrahieren imaginäre Landschaften.

Gefertigt wurde dieses Werk als Flexible Decke bestehend aus drei Teilen, mit anschließendem Steifbeschnitt. Dadurch erhält es ein hervorragendes Aufschlagverhalten mit Broschuren-Charakter, obgleich das bedruckte Irisleinen auf eine dünne Pappe kaschiert wurde. Das innenliegende Lesezeichen spiegelt das Design und Material des Überzuges wider. Für ein weiteres Highlight sorgt die schwarze Folienprägung auf Vorderseite und Rücken der Buchdecke. Insgesamt liegt das Buch im außergewöhnlichen Format 14,3 x 23,1 cm angenehm in der Hand und lädt zum Lesen ein.